Nach­hal­tig­keit

Das Gym­na­si­um Hoch­dahl unter­stützt enga­giert und viel­fäl­tig das Lan­des­pro­gramm „Schu­le der Zukunft“, mit dem Ziel, Bil­dung für nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung (BNE) im Unter­richt und Schul­all­tag zu verankern.


In Koope­ra­ti­on mit der über 30-jäh­ri­gen Part­ner­schu­le Cole­gio P. Luis Espi­nal in Coll­pa­ni, El Alto, Boli­vi­en sowie mit dem Natur­schutz­zen­trum in Bruch­hau­sen wer­den öko­lo­gi­sche, öko­no­mi­sche, sozia­le, poli­ti­sche und kul­tu­rel­le Aspek­te unter ande­rem in ein­zel­nen Lern­in­hal­ten im Unter­richt als auch bei außer­schu­li­schen Aktio­nen ver­mit­telt und gelebt. Nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung wird auf die­se Wei­se bewuss­ter wahr­ge­nom­men und in das all­täg­li­che Leben der Schü­le­rin­nen und Schü­ler, sowie den Lehr­kräf­ten integriert.

Durch den Bei­tritt in den För­der­ver­ein Coll­pa­ni, als Läu­fer beim Cha­ri­tiy-Run, als Hel­fer bei Kuchen­ver­käu­fen, als Mit­glied der Nach­hal­tig­keits- und/oder Umwelt AG oder als Teil­neh­mer einer der zahl­rei­chen Koope­ra­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen mit dem Natur­schutz­zen­trum Bruch­hau­sen kann jeder Inter­es­sier­te aktiv sei­nen Bei­trag zur nach­hal­ti­gen Ent­wick­lung leis­ten und beisteuern.

Wir freu­en uns auf EUCH!!!

Part­ner­schu­le Cole­gio P. Luis Espi­nal in Collpani

Schon seit 1986 besteht eine beson­de­re Ver­bin­dung zwi­schen unse­rem Gym­na­si­um Hoch­dahl und dem Cole­gio P. Luis Espi­nal, das sich rund 10 000 km von Hoch­dahl ent­fernt im unwirt­li­chen und kar­gen Hoch­land der boli­via­ni­schen Anden befindet.

Koope­ra­ti­on Natur­schutz­zen­trum Bruchhausen

Dank der guten Zusam­men­ar­beit mit Natur­schutz­zen­trum Bruch­hau­sen konn­ten vie­le Aktio­nen und Schü­ler­pro­jek­te rea­li­siert werden.

Nach­hal­tig­keits- und Umwelt-AG

Was pas­siert eigent­lich mit dem Papier­müll, den wir sam­meln? Wie baut man Nist­käs­ten für die Vögel?
Mit sol­chen Fra­gen befas­sen sich die Schü­le­rin­nen und Schü­ler in der AG.