Wan­der­tag der 8er: viel Was­ser, Sand und Spass!

In die­ser Woche stand der erste Wan­der­tag für unse­re drei Klas­sen der Jahr­gangs­stu­fe 8 an. Dabei waren die Klas­sen sehr krea­tiv und wähl­ten unter­schied­li­che Aktivitäten.

Die Klas­se 8a trotz­te mit ihren Leh­re­rin­nen Frau Aerd­ken und Frau Oester­le stand­haft dem schlech­ten Wet­ter und ver­brach­te den Tag mit Was­ser­ski und einem gemein­sa­men Gril­len in Lan­gen­feld. Die Bil­der zei­gen ein­drück­lich, dass der Regen der guten Stim­mung nicht scha­de­te – nass wur­de man sowieso. 

Für die Klas­se 8b ging es gemein­sam mit Herrn Zer­lin und Frau Har­nisch­ma­cher zur Hal­le Mensch nach Düs­sel­dorf. Dort konn­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler viel Zeit mit ihrer neu­en Lieb­lings­sport­art (Beach-)Volleyball ver­brin­gen oder zwi­schen­durch klet­tern und boul­dern. Zum Abschluss wur­de noch ein Grup­pen­spiel zur Stär­kung der Klas­sen­ge­mein­schaft durchgeführt. 

Für die Klas­se 8c ging es gemein­sam mit Herrn Bas­hir­pour und Frau Deco­ol zum Unter­ba­cher See.

Fotos vom Wan­der­tag der 8c wer­den ggf. noch ergänzt. 

Wir dan­ken den Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen ganz herz­lich für die Pla­nung die­ses abwechs­lungs­rei­chen Wan­der­tags mit tol­len Aktivitäten!