Streitschlichtung

AUTONOME STREITSCHLICHTUNG DURCH SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER

Was ist autonome Streitschlichtung?

  • Schüler/ -innen regeln Konflikte untereinander gewaltfrei und selbstverantwortlich, d.h. ohne Eingreifen einer Lehrperson.
  • Streitschlichter/ -innen helfen als unparteiische Dritte den streitenden Mitschüler/ -innen, ihren Konflikt durch gemeinsames Handeln aufgrund von Vereinbarungen und Verständigung, nicht aufgrund von Anordnungen einer erwachsenen Person, zu beheben.
  • Bei dieser Form der Konfliktbewältigung gibt es nur Gewinner. Keiner verliert sein Gesicht, keiner gewinnt auf Kosten des anderen, Unmuts- und Rachegefühle der Unterlegenen bleiben aus.
  • Die Streitenden denken gemeinsam über mögliche Lösungen des Konfliktes nach und vereinbaren mit Hilfe der Schlichter/ -innen einvernehmlich eine Lösung.

Welche Vorteile hat diese Art der Konfliktbewältigung?

  • Keiner verliert bei einem Streit. Niemand muss die Gelegenheit suchen, Rache zu üben. Die Beziehung ist ausgewogen.
  • Wenn sich die Konfliktpartner/ -innen begegnen, können sie sich wieder in die Augen sehen und brauchen keine Angst mehr voreinander zu haben.
  • Streitende und Schlichter/ -innen erleben, dass ein Konflikt gewaltfrei behoben werden kann.
  • Sie erfahren die Verbindlichkeit von getroffenen Vereinbarungen. Sie halten sich an Vereinbarungen, weil sie auf ihren eigenen Ideen beruhen.
  • Sie lernen, Verantwortung für ihr eigenes Handeln zu übernehmen.
  • Sie werden mit Fähigkeiten ausgerüstet, um mit Konflikten außerhalb der Schule und im späteren Leben umzugehen.
    Lernziel: Sozialkompetenz

Streitschlichtung an unserer Schule:

Das Konzept der Streitschlichtung wird an unserer Schule folgendermaßen umgesetzt:

  • Zu Beginn eines jeden Schuljahres werden pro Klasse in der Jahrgangsstufe 5 zwei Streitschlichter (Junge + Mädchen) ausgebildet.
  • Die beiden Streitschlichter erfüllen dieses Amt durch die gesamte Erprobungsstufe bis zum Ende der Klasse 6.
  • Die Streitschlichter dienen als Ansprechpartner für ihre Mitschüler und setzen sich aktiv für ein positives Klassenklima ein.
  • Jedes Streitschlichterteam erhält zusätzlich Unterstützung von älteren Streitschlichtern der Jahrgangsstufe 7 und 8. Diese helfen dabei, Schlichtungsgespräche zielführend durchzuführen.

Nicola Neumann

(Leiterin des Projektes: Streitschlichtung am Gymnasium Hochdahl)