Gebun­de­ner Ganztag

Das Gym­na­si­um Hoch­dahl führ­te im Jahr 2010 den gebun­de­nen Ganz­tag ein. Im Gegen­satz zum offe­nen Ganz­tag bedeu­tet dies, dass sich der regu­lä­re Unter­richt für alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler in den Nach­mit­tag erstreckt und es des­halb eine aus­ge­dehn­te Mit­tags­pau­se von 60 Minu­ten gibt. Die­se Pau­se ent­schleu­nigt den Schul­tag an den lan­gen Tagen deut­lich und bie­tet den Ler­nen­den — neben einem reich­hal­ti­gen Mit­tag­essen in der Men­sa — die Mög­lich­keit zum Spie­len oder der Teil­nah­me an einer Arbeits­ge­mein­schaft oder Club (hier fin­den Sie eine Über­sicht über aktu­el­le Ange­bo­te). 

Ein­zel­ne Vor­ha­ben – z.B. Nach­mit­tags­be­treu­ung, Mit­tags­ver­pfle­gung, indi­vi­du­el­le För­de­rung – wer­den bereits seit Jah­ren am Gym­na­si­um Hoch­dahl umgesetzt.

Der Schul­trä­ger der Stadt Erkrath hat unse­re Schu­le bei der Gestal­tung des Ganz­tags in jeder Hin­sicht voll unter­stützt. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen dazu fin­den Sie hier.

Eine ver­bind­li­che Anmel­dung zur Nach­mit­tags­be­treu­ung nach dem regu­lä­ren Unter­richt erfolgt durch einen mit Ihnen abge­schlos­se­nen Betreu­ungs­ver­trag.

Was kann ich in der Mit­tags­pau­se tun.pdf

treppengeländer-mädchenv1